Autor: Denis Cobanoglu

Ergebnisse bei der DMM-Qualifikation

Mit 24 Bruttoschlägen Vorsprung auf das zweitplatzierte Team belegten unsere AK18-Jungs Paul Ketterer, Alexander Nolle, Johannes Hohl, Alexander Lorz, Tristan Tönnies, Peter Aumüller und Nils von Osten souverän den 1. Platz in der Qualifikationsgruppe 2 zur deutschen Mannschaftsmeisterschaft. Sie wurden von Paul Wilkinson als Kapitän begleitet und betreut. Da die erstplatzierten Teams der Gruppe 1 (u.a. St. Leon-Rot und Stuttgart-Solitude) noch bessere Ergebnisse erzielt haben konnte sich unsere Mannschaft nicht für das Finale qualifizieren. Unter allen angetretenen Teams aus Baden-Württemberg bedeutet dies aber immer noch einen großartigen 6. Platz.

Auch unsere AK18-Mädchen und AK14-Jungs nahmen an der Qualifikation zur DMM teil und erspielten sehr gute Ergebnisse. Die Mädchen mit Lavinia Lauer, Svenja Ehrath, Aileen Wäscher, Elena Skoko und Celine Maaß belegten den geteilten 7. Platz. Sie wurden von Matthias Wäldin als Kapitän begleitet und betreut.

Die AK14-Jungs mit Matteo Franz, Max Schulz, Moritz Schulz, Oliver Vogt, Linus Tönnies und David Mayer belegten den 6. Platz. Sie wurden von Markus Rhino als Kapitän begleitet und betreut.

Wir gratulieren allen Spielerinnen und Spielern zu Ihrer tollen Leistung!

Tuniberger Golftage 2017

Rund 300 Teilnehmer in vier Tagen genossen vorgabenwirksames Golf und gesellige Abendveranstaltungen am Tuniberg. Angefangen mit den Ladies Open am Mittwoch bis zu unserem Haupt-Event, dem 3R-Cup am Samstag kamen alle Mitglieder und Gäste voll auf Ihre Kosten. Die Waldhaus Gentlemens Trophy und der Red Day am Freitag rundeten das Angebot ab.

Mundharmonie Zahngesundheit aus Tiengen unterstützte, wie schon letztes Jahr, die Ladies Open. Als Überraschungsgast trat Alleinunterhalter Oliver Burkhard bei der Abendveranstaltung auf und stellte den Turniersponsor auf seine ganz eigene Art mit viel Witz und etwas Close-Up-Zauberei vor. Ein leckeres Vier-Gänge-Menü und tolle Preise machten aus einem schönen Golftag eine noch schönere Veranstaltung.

Die Gentlemens Trophy am Donnerstag wurde im Zählspiel-Modus ausgetragen. Nach der Runde war dann auch das gesponserte Freibier der Firma Waldhaus und ein Spanferkel für einige Spieler eine mehr als willkommene Abwechslung zu der anstrengenden Golfrunde. Ein langer und stimmungsvoller Abend bis spät in die Nacht folgte.

Zum zweiten Mal veranstalteten wir den Red Day. Ein tolles Bild lieferten die vielen in Rot gekleideten Teilnehmer. Wie auch letztes Jahr lassen die Ergebnisse viel Interpretationsspielraum für das Golfspiel von Damen und Herren von den gleichen Abschlägen. Unsere Mitglieder Sigi und Lothar Ganter stifteten nun schon zum dritten Mal einen Gutschein für zwei Wochen Logis in Callawassie/USA, die Siegerin der Verlosung wird Golf Pur genießen können. Vielen Dank!

Der 3R-Golfcup am Samstag sollte der gesellschaftliche Höhepunkt der Golftage werden. René Willig, Reiner Federer und Roland Teufel mit Unterstützung ihrer Ehefrauen stellten eine tolle Veranstaltung auf die Beine. 111 (!) Teilnehmer, perfektes Golfwetter mit sensationellen Ergebnissen, Welcome back Getränke, Grillbuffet, Live Band, Tombola, Tanz-Show, einer emotionalen Brutto-Rede, Bombenstimmung und Tanz bis spät in die Nacht.

Der Golfclub Tuniberg bedankt sich bei allen Unterstützern, Helfern und natürlich bei allen Teilnehmern für vier fröhliche und harmonische Turniertage.

Sieg beim Jugendmannschaftspokal

Herzlichen Glückwunsch an unsere Jugendmannschaft, die den ersten Platz in der Gruppenphase bei der 18-Loch Brutto-Wertung beim Jugendmannschaftspokal 2017 belegt hat. Damit dürfen sie beim Finale des BWGV am 9. September im GC Hechingen-Hohenzollern teilnehmen. Gleichzeitig erreichte unsere Mannschaft den 2. Platz in der 18-Loch Netto-Wertung. Außerdem haben wir noch eine Mannschaft für den 9-Loch-Wettbewerb ins Rennen geschickt, die dort einen hervorragenden 2. Platz erreicht hat.

Max Schulz für dt. Meisterschaft qualifiziert

Mit einer Glanzleistung beim Vorentscheid konnte sich Max Schulz für die Deutsche Meisterschaft in der AK14 qualifizieren. Vom 14. bis 16. Juli wurden im GC Rheinhessen bei Koblenz die 50 Qualifikanten für die Meisterschaftsspiele im September im Golfclub Brückenhausen bei Münster ausgespielt. Max hat dabei zweimal sein Handicap unterspielt und einmal bestätigt. Er ist der einzige Junge aus unserer Region der sich qualifizieren konnte und gehört damit in seiner Altersklasse zu den 50 besten Golfern Deutschlands.

Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser großartigen Leistung und drücken die Daumen für den Wettbewerb im September.

Lavinia Marie Lauer für IMT qualifiziert

Ein toller Erfolg für unsere amtierende Clubmeisterin Lavinia Marie Lauer, die sich für die International Matchplay-Trophy vom 25. bis 28. Juli qualifizieren konnte. Wenige Tage vor dem Ende der Anmeldefrist konnte sie ihr Handicap nochmal mit einer guten Turnierrunde auf -4,4 verbessern, sodass sie es in ein starkes Teilnehmerfeld von 48 Mädchen und 57 Jungen aus 9 Ländern geschafft hat, darunter 16 Plus-HandicaperInnen. Alle TeilnehmerInnen sind unter 18 Jahre alt, wobei Lavinia mit 14 Jahren zu den jüngsten Starterinnen zählt.

Die ersten zwei Runden werden am Dienstag und Mittwoch im Zählspiel gespielt. Für die beiden Finalrunden am Donnerstag und Freitag qualifizieren sich die jeweils besten 16 Mädchen und Jungen, die den Titel dann im Matchplay-Format ausspielen. Der Austragungsort ist der GC Sinsheim Buchenauerhof.

Wir wünschen Lavinia viel Erfolg, Glück und eine Menge Spaß bei der International Matchplay-Trophy.

http://www.imt-golf.de
https://www.facebook.com/imtgolf/
https://www.bwgv.de/nachrichten/…

Aktuelle Schnäppchen im Pro Shop

Schnäppchenjäger aufgepasst! Ab sofort erhalten Sie in unserem Pro Shop 20% Nachlass auf die gesamte Golf-Sportmode und auf die Schuhe der Marken Ecco und Puma. Außerdem bieten wir Damenschuhe der Marke Henry & Magda mit einem Nachlass von 25% an. Und last but not least, haben wir den SteelCad Explorer, einen sportlichen Schiebetrolley aus Edelstahl, für 550 € anstatt regulär 690 € im Angebot. Diese Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht.

GC-Tuniberg-ProShop-Schnaeppchen-Juli-2017
GC-Tuniberg-ProShop-SteelCad-Explorer

Senioren siegen beim 3-Ländercup

Beim 3-Ländercup der Senioren, der diesen Juni turnusgemäß bei uns im GC Tuniberg stattfand, haben wir zusammen mit dem Team vom Freiburger GC den Wander-Pokal – ein Replikat eines alten St. Andrews-Schlägers – wieder zurückgewinnen können, nachdem wir im GC Besançon 2017 ihn mit nur einem Punkt Abstand an die Schweiz verloren hatten. Bis zum nächsten Treffen im GCC LaLargue 2018 wird der Wanderpreis im Freiburger GC bleiben.

Für das Tuniberger Team spielten: Peter Färber, Gerd Finsel (nur 30. Juni), Martin Lange, Jürgen Lehmann, Rolf Müller, Jörg Opitz (nur 29. Juni), Werner Schuble, Harald Thon und Gebhard Waldvogel. Die Ergebnisse der Mannschaften aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz können der beigefügten PDF-Datei entnommen werden.

Weiterlesen

Scroll to top