Autor: Michael Sauer

Herren kurz vor Durchmarsch in DGL-Oberliga

Unsere Herren konnten gestern schon ihren zweiten Saisonsieg einfahren. Nach dem ersten Platz in Kandern und dem zweiten Platz im Freiburger Golfclub konnte die Konkurrenz auch in Rickenbach in Schach gehalten werden. Vor dem kommenden Heimspiel unserer Tuniberger Jungs beträgt der Vorsprung auf den Freiburger Golfclub und den FV jugendliche Golfer schon vier Punkte. Unsere Mannschaft ist letzte Saison in die Landesliga aufgestiegen und ist voller Selbstvertrauen, auch den nächsten Schritt noch zu gehen, um nächste Runde in der Oberliga anzutreten.

 

Sensationeller Erfolg bei Jugend-Ranglistenturnier

Am Wochenende vom 08. bis 10. Juni fanden für die Altersklassen bis 16 und 18 Jahren die zweiten BWGV-Ranglistenturniere statt. Die AK16/18 Jungen spielten im Golfclub Freudenstadt. Paul Ketterer erspielte in Runde 1 die Führung mit einer sensationellen 68er Runde (3 unter PAR). Nach 2 Runden lag Paul nur noch auf dem 4. Rang, 2 Schläge hinter dem führenden Spieler. Mit der zweitbesten Runde am dritten Tag konnte sich Paul wieder auf den geteilten 1. Rang zurückkämpfen und gewann dann im Stechen das Ranglistenturnier mit insgesamt 219 Schlägen. Mit diesem Erfolg führt Paul aktuell auch die Ranglistenwertung der AK18 Jungen in Baden-Württemberg an. Wir gratulieren Paul zu diesem sensationellen Erfolg und wünschen ihm viel Erfolg im Juli bei der nationalen Ausscheidung für die deutsche Meisterschaft. Außerdem startete Max Schulz bei den AK16 Jungen (auch in Freudenstadt) und erreichte mit 251 Schlägen den 32. Rang.

Im Golfclub Hetzenhof bei Schwäbisch-Gmünd fand am gleichen Wochenende das zweite AK16/18 Ranglistenturnier der Mädchen statt. Vom Tuniberg startete Lavinia Marie Lauer in der Altersklasse bis 16 Jahre und erreichte mit 3 konstanten Runden von 78, 77 und 78 Schlägen (Gesamt 233 Schläge) einen sehr guten achten Platz. Sie konnten bei allen drei Runden ihr Handicap verbessern, scheiterte im stark besetzten Teilnehmerfeld  aber leider knapp an der Qualifikation für die nationale Vorausscheidung. Svenja Ehrath schaffte die Qualifikation zur Vorausscheidung in der Alterklasse bis 18 Jahre mit einem Ergebnis von 259 Schlägen. Auch Ihr wünschen wir viel Erfolg bei der Vorausscheidung, um sich für die deutsche Meisterschaft im September zu qualifizieren.

DGL-Damen erringen Tabellenführung

Die Damenmannschaft von Captain Julia Bezold hat in der DGL Gruppenliga ihr Heimspiel am 27.05.18 souverän gewonnen (30 Schläge Vorsprung vor dem zweiten GC Kandern) und setzte sich damit punktgleich mit Kandern an die Tabellenspitze. Von vier Runden im Feld unter 80 Schlägen kamen drei vom Tuniberg. Gisela Marquart benötigte nur 78 Schläge und unterspielte ihr Handicap um 3 Schläge. Ellen Bahner und Lavinia Lauer spielten mit 79 Schlägen genau ihr Handicap.

Glückwunsch, mit dieser Leistung sollte das Erreichen des Aufstiegsspiels im August reine Formsache sein.

Toller Auftakt unserer Mannschaften in Kandern

Unsere Damen- und Herrenmannschaft traten am Wochenende zum ersten Auswärtsspieltag beim GC Markgräflerland/ Kandern an.

Die Damen konnten hinter dem Gastgeber einen sehr guten zweiten Platz erringen und schaffen sich hiermit eine gute Ausgangsposition in der BWGV Qualifikation für die DGL Landesliga. Der Rückstand auf die Tabellenspitze beträgt nur 12 Schläge. Für die Damen spielten Svenja Ehrath, Julia Bezold, Kyong-Souk Kim, Lavinia Marie Lauer, Aileen Wäscher und Elena Skoko.

Die Herrenmannschaft konnte als Aufsteiger einen überragenden Sieg am ersten Spieltag in der DGL Landesliga feiern. Mit sieben Schlägen Vorsprung konnte der Heimatclub geschlagen werden und somit die ersten fünf Punkte nach Hause gebracht werden. Für die Herren spielten Paul Ketterer, Fabio Seeger, Niklas Pirc, Alexander Nolle, Peter Aumüller, Alex kraus, Andreas Pirc und Max Schulz.

Am 27. Mai spielen unsere Damen ihren Heimspieltag und die Herren treten beim Freiburger Golfclub an. Wir freuen uns für beide Teams über Unterstützung an den Spieltagen.

Scroll to top Rufen Sie uns an