Autor: Steffen Braun

„warm up“ zum Saisonstart 2021

  • Ab Montag, den 22. Februar 2021
  • Sommergrüns
  • 9 Loch- und 18 Loch-Runden buchbar
  • 3er Flights (Corona-konform)
  • Tragebags verpflichtend

 

Liebe Clubkolleginnen und Clubkollegen,

die Wettervorhersagen geben Anlass zur Hoffnung, dass der Beginn der Golf-Saison 2021 unmittelbar bevorsteht. Das Greenkeeping-Team ist beauftragt, den Platz vorzubereiten und wir werden unmittelbar in einen Modus einsteigen, der möglichst vielen Golferinnen und Golfern das Spiel ermöglicht und dennoch die aktuell gültigen Vorgaben der Landesregierung berücksichtigt.

Bitte tragen Sie Ihren Teil dazu bei, den Saisonstart bestmöglich gelingen zu lassen und freuen wir uns alle auf die neue Saison 2021.

Obligat sei an die nach wie vor existente pandemische Situation erinnert und die einschlägigen Hinweise wiederholt, welche Sie vor einer Infektion schützen sollen.

Allgemeines:

  • Für Personen, die an Covid-19 typischen Symptomen wie Fieber, trockenem Husten o.ä. leiden, ist der Zutritt zur Anlage nicht möglich. Gleiches gilt für Personen, die in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer nachweislich mit Covid-19 infizierten Person hatten.

 

  • Es gelten auf der gesamten Anlage die einschlägigen Hygieneempfehlungen und Verhaltensvorschriften.

 

  • Bitte tragen Sie in den Caddie-Hallen und Toiletten eine FFP2-Maske oder eine OP-Maske.

 

  • Bitte halten Sie zwei Schlägerlängen Abstand und vermeiden Sie ein Zusammentreffen mit der mehr als erlaubten Anzahl von Personen.

 

  • Bitte finden Sie sich frühestens 1 Stunde vor Ihrem ersten Abschlag auf der Anlage ein.

 

  • Folgen Sie bitte den Empfehlungen der Wegbeschreibung beim Betreten und Verlassen der Anlage.

 

  • Das Sekretariat ist zunächst in der Zeit von 09:oo Uhr bis 14:oo Uhr geöffnet, der Zutritt ist jeweils immer lediglich für zwei Personen möglich. Der Golf-Shop folgt den gesetzlichen Regeln des Einzelhandels und öffnet, sobald dies möglich wird. Bitte halten Sie auch zum Besuch des Sekretariats eine FFP2-Maske oder eine OP-Maske bereit.

 

  • Bitte sorgen Sie zunächst selbst für Ihre Rundenverpflegung. Das „tunigarden Restaurant“ unterliegt den gesetzlichen Verordnungen und wird im Rahmen dieser den Betrieb wieder aufnehmen, sobald dies möglich wird.

 

  • Die Umkleiden und Duschen müssen leider noch geschlossen bleiben.

 

Spielbetrieb:

 

  • Der Platz steht zunächst exklusiv den Mitgliedern des Golfclub Tuniberg zur Verfügung.

 

  • Der Start einer Runde bedingt eine gebuchte Startzeit, damit wir die Dokumentationspflicht erfüllen können.

 

  • Das Spiel ist maximal in 3er-Flights möglich. Hierbei kann sich der Flight aus Spieler/innen aus maximal zwei unterschiedlichen Haushalten zusammensetzen.

 

  • Mit Hinblick auf den noch recht späten Sonnenaufgang und frühen Sonnenuntergang beachten Sie bitte zunächst folgende Zeiten:

 

    • Die Anlage ist zunächst täglich ab 09:oo Uhr geöffnet und der Platz ist vor dieser Zeit gesperrt.

 

    • Die Sperre vor 09:oo Uhr ist unbedingt notwendig, damit unser Greenkeeping-Team den Platz vernünftig pflegen kann und wir dennoch einer möglichst hohen Anzahl von Mitgliedern das Spiel ermöglichen können !

 

    • Selbstverständlich wird der Platz wieder früher geöffnet, wenn die Morgendämmerung einen früheren Beginn der Platzpflege zulässt.

 

    • Bitte beachten Sie bei späten Startzeiten den derzeitigen Sonnenuntergang, der eine Golfrunde vermutlich etwas kürzer ausfallen lassen kann.

 

  • In den nächsten Wochen können im Falle von Nachtfrost frühe Startzeiten kurzfristig unmöglich werden. Bitte informieren Sie sich vor der Anfahrt zum Club über eventuell spätere Öffnungszeiten des Platzes.

 

  • Auch bitten wir die Vielspieler aus den Reihen unserer Mitglieder aus Solidarität mit Ihren Clubkolleginnen und -kollegen zunächst maximal 3 Runden innert 7 Tagen zu planen. Hierbei ist pro Tag eine Runde möglich.

 

  • Diejenigen unter Ihnen, die an Wochentagen spielen können bitten wir höflich, das Spiel an Wochenenden den berufstätigen Mitgliedern zu ermöglichen.

 

  • Das Buchungssystem steht, wie gewohnt, täglich ab 09:oo Uhr zur Verfügung und ab diesem Zeitpunkt ist das Sekretariat ebenfalls telefonisch erreichbar. Auch wenn wir mit Hinblick auf die Personalressourcen den digitalen Buchungsweg präferieren, berücksichtigen wir dadurch auch die Mitglieder angemessen, welche auf eine telefonische Reservierung angewiesen sind. Diese Regelung beginnt 3 Tage vor der Öffnung der Anlage.

 

  • 18-Loch Runden:
    • sind in der Zeit von 09:oo Uhr bis 12:oo Uhr buchbar.
    • Der Start der Runde erfolgt von Tee 1
    • Bitte buchen Sie nur dann eine 18 Loch Runde, wenn Sie auch eine komplette Runde spielen möchten.

 

  • 9-Loch Runden sind zu folgenden Zeiten buchbar:
    • 12:1o Uhr bis 18:oo Uhr von Tee 1
    • 14:3o Uhr bis 18:oo Uhr von Tee 10

 

  • Es ist Ihnen überlassen, ob Sie die Lochfahne beim Putten ziehen möchten. Bitte verwenden Sie hierfür jedoch einen Handschuh und bitte schonen Sie beim Entnehmen des Balls die Lochkanten.

 

  • Zum Einschlagen auf der Range stehen exklusiv die rechten Abschlagmatten der „open air“ Range zur Verfügung.

 

  • Bitte beachten Sie, dass bei der Gefahr eines aufziehenden Gewitters der Platz zügiger gesperrt werden muss, da die Blitzschutzhütten unter Wahrung des Abstands lediglich von 4 Personen genutzt werden können.

 

Übungsbereiche: (Siehe Abbildung im Aushang auf der Anlage)

 

  • Unsere Golf Pros stehen für individuelles Training zur Verfügung und freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

  • Bitte planen Sie mit Rücksicht auf alle Mitglieder eine maximale Verweildauer von 1,5 Stunden für Ihr Trainingsprogramm ein. Die Buchung einer Trainer-stunde bei unseren Pros kann diese Verweildauer um diesen Zeitraum verlängern.

 

  • Auf der Übungsanlage haben bis auf Weiteres unsere Pros und ihre Schüler/innen Vorrang.

 

  • Pro Übungsbereich können bitte maximal 5 Personen zeitgleich trainieren, pro Box auf der überdachten Range bitte 1 Person.

 

  • Die einzelnen Übungsbereiche sind:
    • Putting auf dem ondulierten Grün vor der Skulptur
    • Range überdacht
    • Range „open air“
    • Chipping Green
    • Pitching Green
    • Aproach Course (Kurzplatz)

 

  • Bitte achten Sie besonders auf eine gedeihliche Distanz in den Caddie-Hallen, beim Ballspender und am Waschplatz.

 

Wir haben diese Hinweise mit größtmöglicher Umsicht definiert, um uns allen eine bestmögliche Chance zur Durchführung unseres Sports zu ermöglichen. Ich appelliere an Sie alle dringend zur Solidarität und Rücksichtnahme. Bitte motivieren wir uns gegenseitig zur unbedingten Einhaltung dieser Hinweise, damit wir den Spiel- und Übungsbetrieb aufrecht erhalten können.

Bitte achten Sie nach Öffnung des Platzes bei Ihren Runden extrem penibel auf eine schonende Nutzung des Platzes und motivieren Sie sich bitte gegenzeitig hierzu. Bitte legen Sie Divots unmittelbar zurück und treten diese fest, bitte reparieren Sie unbedingt eventuelle Pitchmarken auf den Grüns, auch wenn Sie diese nicht selbst verursacht haben sollten.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und kommen Sie in Schwung,

mit den besten Wünschen & Grüßen

Ihr

Steffen Braun

Präsident

Situation ab 11. Januar 2021

Sehr geehrte Mitglieder,

wir hoffen auf ein baldiges Abtrocknen des Platzes, um zu einem vorsichtigen Spielbetrieb zurückkehren zu können. Der derzeitige sehr nasse Platzzustand und die geringe Vegetation lassen einen Spielbetrieb derzeit nicht zu.

Selbstverständlich informieren wir an dieser Stelle, wenn der Spielbetrieb möglich wird. Das Sekretariat bleibt zunächst geschlossen, jedoch erreichen Sie den Club über die E-mail-Adresse info@golfclub-tuniberg.de und eingeschränkt auch telefonisch.

Sofern es die Witterungsbedingungen erlauben, planen wir in dieser Saison eine deutlich frühere Öffnung der Sommergrüns. Die Erfahrungen aus dem letzten Dezember lassen erwarten, dass unmittelbar nach der Öffnung des Platzes eine für die Jahreszeit ungewöhnlich hohe Spiellast auf dem Platz liegen wird. Aus diesem Grund bitten wir Sie zunächst Ihre Spielplanung auf maximal 3 Starts innert 7 Tagen zu beschränken. Auch bitten wir ungebrochen um Solidarität – falls Sie an Werktagen spielen können, überlassen Sie bitte die jahreszeitbedingt wenigen Startmöglichkeiten am Wochenende den berufstätigen Clubkolleginnen und -kollegen. Die Startmöglichkeit an Tee 1 und Tee 10 sowie die maximale Flight-Stärke von 2 Personen bleiben zunächst bestehen.

Bitte achten Sie nach Öffnung des Platzes bei Ihren Runden extrem penibel auf eine schonende Nutzung des Platzes und motivieren Sie sich bitte gegenzeitig hierzu. Bitte legen Sie Divots unmittelbar zurück und treten diese fest, bitte reparieren Sie unbedingt eventuelle Pitchmarken auf den Grüns, auch wenn Sie diese nicht selbst verursacht haben sollten.

Bitte vermeiden Sie Gruppenbildungen am Start Ihrer Runde oder am Waschplatz und halten die Abstands- und Hygieneempfehlungen noch strikter ein als bisher. Bei nahezu täglichen Rekordmeldungen des RKI gilt dieser Appell eindringlich ! Vermeiden Sie bitte alles, was Sie in die Gefahr einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 bringt.

Bleiben Sie gesund, seien Sie zuversichtlich und handeln bitte klug und rücksichtsvoll.

Ihr

Steffen Braun

Präsident

Neujahrsgruß 2021

 

„Zuversicht ist Einsicht auf Aussicht“

                                                                                       Zitat: Ernst Ferstl

Liebe Mitglieder, Gäste und Freunde des Golfclub Tuniberg,

wir wünschen Ihnen von Herzen ein glückliches neues Jahr bei bester Gesundheit und mit vielen schönen, erfolgreichen Stunden in Ihrem Golfclub Tuniberg.

Bleiben Sie in Schwung !

Ihr Vorstand, Verwaltungsrat & das gesamte Team des Golfclub Tuniberg

 

Das Golfspiel bleibt gestattet !

Sehr geehrte Mitglieder,

die Landesregierung Baden-Württemberg hat heute die ab dem 02. November gültige Corona-Verordnung verkündet.

„Golfen als Freizeit- und Amateurindividualsport (allein), zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts, Spitzen- und Profisport gestattet.“

Mit unseren vor zwei Tagen veröffentlichten Vorbereitungen und Planungen für diese erneut sehr schwierige Phase scheinen wir gut gerüstet. Nun liegt es an uns allen, die Maßnahmen auch so umzusetzen und uns gegenseitig hierzu zu motivieren.

Ich bitte Sie trotz dieser erfreulichen Nachricht für unseren Sport um Vorsicht und Rücksicht – nicht nur auf dem Golfplatz !

Bitte handeln Sie klug, mit Bedacht und bleiben Sie gesund !

Ihr

Steffen Braun

Präsident

 

 

Original Wortlaut des Intro zur Verordnung:

Änderungen der Corona-Verordnung ab 02. November 2020

Mit der Verschärfung der Maßnahmen und der entsprechenden Anpassung der Corona-Verordnung des Landes reagiert die Landesregierung auf die aktuelle, besorgniserregende Entwicklung des Infektionsgeschehens in Baden-Württemberg. Der exponentielle Anstieg der Neuinfektionen die schon jetzt hohe Auslastung der intensivmedizinischen Kapazitäten im Land und der Umstand, dass eine umfassende Nachverfolgung von Infektionsketten nicht mehr gewährleistet werden kann machen zusätzliche Maßnahmen zur flächendeckenden Reduzierung des Infektionsgeschehens und zur Abwehr einer akuten Gefahrenlage erforderlich.

Die Regelungen treten zum 02. November 2020 in Kraft und gelten befristet bis 30. November 2020.

Planung für den November vorbehaltlich der gesetzlichen Vorgaben

Spielbetrieb ab dem 02. November 2020 unter Vorbehalt der Corona- Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg

Liebe Mitglieder,

vorbehaltlich der Neufassung der Corona-Verordnung und deren Interpretation bezüglich des „Individualsports“ möchte ich Ihnen die Planung für den Spielbetrieb bekannt geben. Diese hat freilich nur Gültigkeit sofern wir die Anlage geöffnet halten dürfen, dies steht zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht definitiv fest.

Im Prinzip müssen wir zu der Situation zurückkehren, welche direkt nach dem „Lock down“ im Mai möglich war und bei deren erfolgreichen Umsetzung Sie so außergewöhnlich gut mitgewirkt hatten.

Gleichlautend zu der Situation im Mai bitte ich Sie vollumfänglich und ohne jede Ausnahme um Ihre uneingeschränkte Kooperation und Solidarität zur Einhaltung der nachfolgend aufgeführten Maßnahmen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Missachtung oder Umgehung dieser Maßnahmen zu Konsequenzen führen muss und eine Nutzung der Anlage für mindestens 1 Woche unmöglich macht.

Diese Regelungen gelten vorübergehend und müssen gegebenenfalls entsprechend dem Wortlaut der Corona-Verordnung angepasst werden.

 

Allgemeines:

  • Für Personen, die an Covid-19 typischen Symptomen wie Fieber, trockenem Husten o.ä. leiden ist der Zutritt zur Anlage nicht möglich. Gleiches gilt für Personen, die in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer nachweislich mit Covid-19 infizierten Person hatten.
  • Es gelten auf der gesamten Anlage die einschlägigen Hygieneempfehlungen und Verhaltensvorschriften.
  • Bitte tragen Sie im Bereich um das Clubhaus und insbesondere in den Caddie- Hallen und Toiletten unbedingt eine Alltagsmaske.
  • Bitte halten Sie zwei Schlägerlängen Abstand und vermeiden Sie ein Zusammentreffen mit der mehr als erlaubten Anzahl von Personen.
  • Bitte finden Sie sich frühestens 30 Minuten vor Ihrem ersten Abschlag auf der Anlage ein.
  • Folgen Sie bitte den Empfehlungen der Wegbeschreibung beim Betreten und Verlassen der Anlage. (Siehe Veröffentlichung auf der Startseite unter „Spielbetrieb Aktuell)

  • Der Golf-Shop/Sekretariat ist in der Zeit von 09:oo Uhr bis 13:oo Uhr geöffnet, der Zutritt ist jeweils immer lediglich für eine Person oder maximal zwei Personen des gleichen Haushalts möglich. Es gelten hierbei die gesetzlichen Regeln des Einzelhandels, bitte halten Sie zum Besuch des Golf-Shops eine Alltagsmaske bereit.
  • Das „tunigarden Restaurant“ ist vorübergehend entsprechend der Corona- Verordnung geschlossen. Bitte sorgen Sie bis auf weiteres selbst für Ihre Rundenverpflegung.
  • Das Clubhaus muss leider ebenfalls geschlossen bleiben.
  • Das Spiel ist täglich ab 07:oo Uhr möglich und der Platz ist vor dieser Zeit gesperrt.
  • Die Sperre vor 07:oo Uhr ist unbedingt notwendig, damit unser Greenkeeping- Team den Platz vernünftig pflegen kann und wir dennoch einer möglichst hohen Anzahl von Mitgliedern das Spiel ermöglichen können !
  • Auch bitten wir die Vielspieler aus den Reihen unserer Mitglieder aus Solidarität mit Ihren Clubkolleginnen und –kollegen maximal 4 Runden à 9 Loch innert 7 Tagen zu planen. Hierbei ist pro Tag eine Runde möglich.
  • Diejenigen unter Ihnen, die an Wochentagen spielen können bitten wir höflich, das Spiel an Wochenenden den berufstätigen Mitgliedern zu ermöglichen.

 

Spielbetrieb:

  • Der Platz steht exklusiv den Mitgliedern des Golfclub Tuniberg zur Verfügung.
  • Der Start einer Runde bedingt eine gebuchte Startzeit, um unsere Dokumentationspflicht erfüllen zu können.
  • Die Erfahrungen lassen vermuten, dass die Buchungssysteme zeitweilig stark in Anspruch genommen werden. Sollte es hierdurch zu technischen Herausforderungen kommen bitten wir Sie um Nachsicht und die Buchung im Ausnahmefall telefonisch durchzuführen.
  • Das Buchungssystem steht täglich ab 09:oo Uhr zur Verfügung und ab diesem Zeitpunkt ist das Sekretariat ebenfalls telefonisch erreichbar. Auch wenn wir mit Hinblick auf die Personalressourcen den digitalen Buchungsweg präferieren, berücksichtigen wir dadurch auch die Mitglieder angemessen, welche auf eine telefonische Reservierung angewiesen sind.
  • Eine Golfrunde ist ausschließlich maximal als 2er-Flight möglich, hierbei können die Flightpartner auch aus unterschiedlichen Haushalten stammen.
  • 18-Loch Runden sind mit Hinblick auf die knappen Ressourcen im Tageslicht derzeit nicht möglich, um möglichst vielen Clubkolleginnen und Clubkollegen das Spiel mit dem gebotenen Abstand zu ermöglichen.
  • 9-Loch Runden sind zu folgenden Zeiten buchbar:
    • 07:oo Uhr bis 17:oo Uhr von Tee 1
    • 10:oo Uhr bis 17:oo Uhr von Tee 10
  • Die Fahnen verbleiben bitte beim Putten in den Löchern, bitte schonen Sie beim Entnehmen des Balls die Lochkanten.
  • Spuren im Bunker ebnen Sie bitte mit Ihrem Schläger oder Ihren Schuhen vorsichtig ein, die Bunkerrechen stehen nicht zur Verfügung.
  • Zum Einschlagen auf der Range stehen exklusiv die beiden rechten Abschlagmatten der „open air“ Range zur Verfügung.

 

Übungsbereiche: (Siehe Veröffentlichung auf der Startseite unter „Spielbetrieb Aktuell)

  • Bitte planen Sie mit Rücksicht auf alle Mitglieder eine maximale Verweildauer von 1,5 Stunden für Ihr Trainingsprogramm ein.
  • Einzel-, also Individualunterricht bei unseren Pros ist möglich, da auch hierbei die Anforderung von maximal 2 Personen aus unterschiedlichen Hausständen erfüllt bleibt.
  • Pro Übungsbereich können bitte maximal 5 Personen zeitgleich trainieren, pro Box auf der überdachten Range bitte 1 Person. Bitte wahren Sie unbedingt den vorgeschriebenen Abstand.
  • Die einzelnen Übungsbereiche sind:
    • Putting zwischen Tee 1 und Grün 18
    • Range überdacht
    • Range „open air“
    • Chipping Green
    • Pitching Green
    • Aproach Course (Kurzplatz)
  • Bitte achten Sie besonders auf eine gedeihliche Distanz in den Caddie-Hallen, beim Ballspender und am Waschplatz.
  • Bitte nehmen Sie davon Abstand, die Anlage ohne konkreten Grund zum Spiel oder Training anzufahren.

Wir haben diese Hinweise erneut mit größtmöglicher Umsicht definiert, um uns allen in dieser Situation eine bestmögliche Chance zur Durchführung unseres Sports zu ermöglichen. Ich appelliere an Sie alle dringend zur Solidarität und Rücksichtnahme. Bitte motivieren wir uns gegenseitig zur unbedingten Einhaltung dieser Hinweise, damit wir den Spiel- und Übungsbetrieb aufrecht erhalten können.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe, ein schönes Spiel und bleiben Sie gesund,

mit den besten Wünschen & Grüßen

Ihr

Steffen Braun

Präsident

Spielbetrieb im November fraglich

Liebe Clubkolleginnen, liebe Clubkollegen,

vermutlich verfolgen Sie alle die Entwicklung der Covid-19 Pandemie und die damit zusammenhängende Berichterstattung.

Heute wurden in einer Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten gravierende Einschränkungen unseres Alltags beschlossen, um die Leistungsfähigkeit unseres Gesundheitssystems aufrecht zu erhalten. Die Maßnahmen werden ab dem kommenden Montag , 02. November 2020 gültig und sollen zunächst bis zum 30. November bestehen bleiben.

Momentan müssen wir bedauerlicherweise damit rechnen, den Spielbetrieb erneut unterbrechen zu müssen.

Definitiv ist dies noch nicht – der DGV interpretiert die Formulierung: „…mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand“ so, dass diese Ausnahme auch für den Freizeit- und Amateursportbetrieb auf Golfanlagen Gültigkeit hat. Sollte diese Interpretation in den kommenden Tagen bestätigt werden, könnte das Golfspiel alleine, zu zweit, bzw. mit Personen des eigenen Haushalts auch bis maximal 4 Spielern möglich bleiben.

Wollen wir hoffen, dass sich die Verantwortlichen zu einer differenzierten Entscheidungsfindung zugunsten unseres Sports durchringen können.

Sobald wir Klarheit über die Auswirkungen der heute in Berlin getroffenen Entscheidungen haben, informieren wir Sie selbstverständlich umgehend.

Mit den besten Wünschen und Grüßen, bleiben Sie bitte zuversichtlich und gesund,

Ihr

Steffen Braun

Präsident

COVID-19 – es ist ernst!

Geschätzte Mitglieder, Freunde und Gäste des Golfclub Tuniberg,

vor weniger als 6 Monaten hatten wir erstmalig in der Geschichte unseres Landes einen sogenannten „Lockdown“, um unser Gesundheitssystem handlungsfähig zu halten.

  • Wir waren aufgefordert zuhause zu bleiben und unsere sozialen Kontakte auf das absolute Minimum einzuschränken.
  • Kitas, Schulen und Universitäten stellten ihren Lehrauftrag über Wochen hinweg ein und bis heute bedeutet dies große Herausforderungen, um zu einem einigermaßen geregelten Betrieb zurückzukehren.
  • Geschäfte und Restaurants waren geschlossen, das öffentliche Leben kam teilweise nahezu gänzlich zum Erliegen und dies hat schlimme ökonomische Auswirkungen auf unsere Wirtschaft.
  • Viele Menschen wurden ins Home-Office oder in Kurzarbeit geschickt und einige traf es noch schlimmer.

Auch wenn wir im Vergleich zu anderen Ländern bisher deutlich weniger stark betroffen waren gibt der aktuell rasante Anstieg der Neuinfektionen großen Anlass zur Sorge.

Bitte überprüfen Sie selbst die Notwendigkeit Ihrer Aktivitäten und die Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften, um sich selbst und Ihre Lieben zu schützen.

Bezogen auf unseren Sport sind wir als Club gefordert alles dafür zu tun, damit wir unser Hobby auch in einer pandemischen Situation ausüben können. Möglich ist dies – bietet doch kaum eine Sportart so gute Möglichkeiten einen Sport mit dem gebotenen Abstand und dennoch gemeinsam ausüben zu können.

Einige Dinge sollten wir jedoch im Moment sein lassen, um das Golfspiel auch in diesen schwierigen Zeiten dauerhaft zu ermöglichen.

Nach intensiver Diskussion und Abwägung haben wir uns heute schweren Herzens zu folgenden Entscheidungen entschlossen und hoffen auf Ihre Zustimmung, Kooperation und Ihr Verständnis:

  • Die anstehenden gesellschaftlichen Turniere werden wir, soweit möglich, als Golfturnier durchführen – auf die gesellschaftlichen Abendveranstaltungen müssen wir im Moment verzichten. Selbstverständlich reduziert sich dadurch das Startgeld signifikant.
  • Bitte respektieren Sie die empfohlene Abstandsregelung von 2 Schlägerlängen.
  • Selbstverständlich können Sie nach dem Turnier das „tunigarden – Restaurant“ besuchen – bitte achten Sie hierbei auf eine Reservierung, auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben wie der Maskenpflicht und der maximal erlaubten Anzahl von Personen aus unterschiedlichen Haushalten.
  • Die für den 23. November angekündigte Mitglieder- und Gesellschafterversammlung müssen wir auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.
  • Sollte die Entwicklung der Pandemie guten Gewissens eine Durchführung von Abendveranstaltungen ermöglichen, werden wir hierüber neu befinden.
  • Selbstverständlich halten wir Sie über kurzfristige Änderungen und Anpassungen aktuell.

Wir hoffen alle mit diesen Entscheidungen bestmöglich durch die Wintersaison zu kommen.

Die Aufrechterhaltung des Golfspiels in unserem wunderschönen Golfclub Tuniberg genießt hierbei oberste Priorität.

Bitte handeln Sie alle mit Vernunft und Rücksicht und bitte bleiben Sie gesund.

Ihr

Steffen Braun

Präsident

 

Nachricht der Landesregierung Baden-Württemberg

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

über den „Messenger-Dienst“ der Landesregierung Baden-Württemberg erreicht uns eine Nachricht des Ministerpräsidenten, welche wir Ihnen gerne zur Kenntnis bringen möchten.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Zahl der Infizierten steigt wieder rasant. Mir bereitet diese Entwicklung sehr große Sorge. Und wir rufen Sie alle auf: Seien Sie vorsichtig! Dabei verstehe ich sehr gut: Nach mehr als einem halben Jahr mit Corona sind viele von uns pandemie-müde geworden. Wir sehnen uns nach Normalität. Und ich sage Ihnen offen: Mir geht es ganz genauso. Wir tun alles dafür einen zweiten Lockdown zu vermeiden. 
Wir haben es selbst in der Hand, ob wir mit vergleichsweise milden Maßnahmen durch die nächsten Monate kommen. Aber dafür braucht es jede und jeden von uns. Freiheit gibt es nicht ohne Verantwortung. Und das bedeutet, dass wir in der Pandemie auch mal etwas lassen sollten, obwohl es erlaubt ist.Nun kommt es auf uns alle an – auf jede und jeden einzelnen. Die Lage ist ernst. Aber im Frühjahr haben wir gesehen, was wir schaffen können, wenn wir zusammenhalten. Lassen Sie uns nun auch die zweite Corona-Welle gemeinsam brechen!
Ihr Winfried Kretschmann

Clubmeisterschaften 2020

Gratulation an die Clubmeister/innen 2020

Vom 05. bis 06. September wurden im Golfclub Tuniberg e.V. die Meisterschaften 2020 ausgetragen. Bei bestem Wetter und einem sich sehr gut präsentierenden Platz setzten sich bei den Clubmeisterschaften die beiden Titelverteidiger Lavinia Marie Lauer und Paul Ketterer durch.

Im Gesamtfeld und auch bei den unterschiedlichen Altersklassen beeindruckten die Spielerinnen und Spieler mit exzellentem Golf und machten die Meisterschaften bis zum letzten Putt spannend. Die zahlreichen Zuschauer erlebten das insgesamt hohe spielerische Niveau des Golfclub Tuniberg e.V. und gab auch unseren neuen Mitgliedern einen tollen Ansporn vielleicht schon bei den nächsten Meisterschaften ebenfalls an Tee 1 zu stehen.

Wir gratulieren unseren Clubmeisterinnen und Clubmeistern 2020:

Lavinia Marie Lauer / Damen

2. Platz: Claudia Geis

3. Platz: Karoline Brab

 

Paul Ketterer / Herren

2. Platz: Peter Aumüller

3. Platz: Oliver Vogt

 

Judith Böhler / Damen AK 30

2. Platz: Franziska Göttsching

3. Platz: Ivana Hilfinger

 

Dr. Philip Alexander Kraus / Herren AK 30

2. Platz: Daniel Stein

3. Platz: Jürgen Böhler, Dominik Jauch

 

Claudia Geis / Damen AK 50

2. Platz: Alla Hammelmann

3. Platz: Dr. Sabine Vogt

 

Eric Panter / Herren AK 50

2. Platz: Jürgen Pirc

3. Platz: Oliver Hilbich

 

Kyong Sook Kim / Damen AK 65

2. Platz: Renate Burow

3. Platz: Dr. Wladis Winkler-Gniewek

 

Dr. Wilfried Kessler / Herren AK 65

2. Platz: Dieter Schwehr

3. Platz: Günther Bürgelin

 

Lavinia Marie Lauer / Juniorinnen

 

Oliver Vogt / Junioren

2. Platz: Max Schulz

3. Platz: Moritz Hörth

 

Der große Dank des Clubs gilt allen Teilnehmern, Zuschauern und den Menschen, die sich zum hervorragenden gelingen der Meisterschaft engagiert haben. Und ganz besonders den Clubkolleginnen und Clubkollegen, die sich spontan dazu bereit erklärt hatten den Sonderausschank am 18. Grün zu ermöglichen.

Scroll to top
Rufen Sie uns an