Kategorie: Jugend

1. Schnuppertag für Kinder und Jugendliche

Am Dienstag, den 19. April 2022, findet bei uns im Golfclub Tuniberg von 10 – 12 Uhr der 1. Schnuppertag des Jahres für Kinder und Jugendliche statt.

Allen Interessierten wird in diesen zwei Stunden ein kostenloser erster Eindruck von der Faszination des Golfsports vermittelt. Und wem es Spaß gemacht hat, der darf gerne wiederkommen.

Liebe Kinder und Jugendliche, wir freuen uns, wenn ihr kommt, gerne auch mit Freunden. Außer Sportschuhen braucht ihr nichts mitzubringen; die nötige Ausrüstung wird kostenfrei gestellt.

Und für die Mitglieder: Wenn Sie jemanden kennen, der jemanden kennt, der Interesse haben könnte, bitte weitersagen 😉.

Saisonauftakt der Jugend

Am Wochenende starteten die Tuniberg Tigers furios in die Saison. Begleitet von den Pros Paul Wilkinson und Matthias Wäldin, dem Sportwart Jürgen Böhler, den beiden C-Trainern*innen Aileen Wäscher und Oliver Vogt und der Jugendwartin Sabine Vogt, wurden beim Bowling reihenweise die Pins abgeräumt. Beim anschließenden gemeinsamen Essen wurden die Ergebnisse rekapituliert und beschlossen, dass es jetzt Zeit ist, die Herausforderungen auf dem Golfplatz anzunehmen!

Preis Zukunft Jugend

Liebe Golfinteressierte,

zum Jahresbeginn 2022 gibt es bereits erste sehr gute Nachrichten aus dem Bereich Jugend: Nach erfolgreicher Teilnahme beim „Preis Zukunft Jugend“ des BWGV dürfen wir uns über ein Preisgeld zur weiteren Jugendförderung freuen – wir gehören zu den besten 15 Teilnehmern des letztjährigen Wettbewerbs!

Mit vielen Grüßen und guten Wünschen für das gerade begonnene, neue Jahr

Sabine Vogt
-Team Jugend-

GC Tuniberg ist BWGV Trainingsstandort – Jugend 2022

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

vor wenigen Tagen haben wir vom BWGV die Mitteilung erhalten, dass wir auch im kommenden Jahr die Qualifizierung als Trainingsstandort – Jugend 2022 erhalten. Diese Auszeichnung bekommen u.a. Golfanlagen, deren personelle Ausstattung sich im besonderen Maße für das Kadertraining eignet.

Unter der Ägide des Regionentrainers, bei uns ist das Matthias Wäldin, werden die BWGV Kaderathletinnen und -athleten auch auf unserer Anlage trainieren und ihr Golfspiel weiter verbessern. Aus unserem Club sind das Rafael Böhler und Ferdinand Sauer (FK2) und Clara Behrens, Pauline Speidel, Moritz Huber und Paulien Wäldin (FK1) – herzlichen Glückwunsch, dass ihr dazugehört!

Für unseren Club ist es eine Auszeichnung, wiederholt als Standort ausgewählt worden zu sein. Diese Ehre ist untrennbar mit der sehr guten Arbeit unseres Pros Matthias Wäldin verbunden.

Oliver Vogt qualifiziert sich für die Finals der BaWü Einzelrangliste

Liebe Mitglieder,

am vergangenen Wochenende fand im GC Mannheim – Viernheim das Baden – Württemberg Bruttofinale im Jugendmannschaftspokal statt. Oliver Vogt qualifizierte sich über die Einzelrangliste für die Finalspiele und erreichte in der AK 18 einen hervorragenden geteilten 2. Platz.

Oliver verabschiedet sich mit diesem tollen Ergebnis aus der Jugend – herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Jugendwoche 2019

Auch in diesem Jahr finde von Montag, 29. Juli bis Freitag, 02. August 2019 unsere Jugendwoche statt.

GOLF, SPIEL & SPASS am TUNIBERG

Programm: Golf (auch Platzreife möglich), Turniere, Kanufahrt, Baseball, Fussball, Übernachtung auf dem Golfplatz, Nachtgolf, Swimming Pool und vieles mehr.

Teilnahme: € 250,-  (Mitglieder € 230,-)

Anmeldungen und Informationen sind im Sekretariat erhältlich.

Download Flyer hier: https://golfclub-tuniberg.de/wp-content/uploads/2019/07/Jugendwoche_k.pdf

Tolle Ergebnisse bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften 2019 der Jugend

Vom 15. bis 16. Juni fanden im Golfclub Tuniberg die Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Jungen in den Altersklassen AK 16 und 18 statt. Unter den insgesamt 66 Jungen beider Altersklassen spielten 2 Jugendliche des Golfclub Tuniberg mit.

Nils von Osten erreichte mit insgesamt Runden von 80 und 87 Schlägen in der Altersklasse bis 18 Jahren einen hervorragenden 16. Platz.

In der Altersklasse bis 16 Jahre erreichte Oliver Vogt mit insgesamt mit Runden von 91 und 85 Schlägen einen ebenfalls tollen 28. Platz.

Im Golfclub Ulm ganz nahe der bayrischen Landesgrenze trafen sich zeitgleich die besten Mädchen aus ganz Baden-Württemberg um den Titel des Einzelmeisters auszuspielen.

Lavinia Marie Lauer konnte sich dort mit Runden von 72 und 83 Schlägen einen respektablen 4. Platz in der Altersklasse bis 18 Jahre erkämpfen. Nach der ersten Runde lag sie mit ihrer Even-PAR Runde (beste Runde des Tages) sogar überraschend in Führung.

Herzlichen Glückwunsch den 3 Jugendlichen zu Ihren tollen Erfolgen.

BWGV Bericht über die BW Einzelmeisterschaft 2019 der Jungen

BWGV Bericht über die BW Einzelmeisterschaft 2019 der Mädchen

 

 

Sensationeller Erfolg bei Jugend-Ranglistenturnier

Am Wochenende vom 08. bis 10. Juni fanden für die Altersklassen bis 16 und 18 Jahren die zweiten BWGV-Ranglistenturniere statt. Die AK16/18 Jungen spielten im Golfclub Freudenstadt. Paul Ketterer erspielte in Runde 1 die Führung mit einer sensationellen 68er Runde (3 unter PAR). Nach 2 Runden lag Paul nur noch auf dem 4. Rang, 2 Schläge hinter dem führenden Spieler. Mit der zweitbesten Runde am dritten Tag konnte sich Paul wieder auf den geteilten 1. Rang zurückkämpfen und gewann dann im Stechen das Ranglistenturnier mit insgesamt 219 Schlägen. Mit diesem Erfolg führt Paul aktuell auch die Ranglistenwertung der AK18 Jungen in Baden-Württemberg an. Wir gratulieren Paul zu diesem sensationellen Erfolg und wünschen ihm viel Erfolg im Juli bei der nationalen Ausscheidung für die deutsche Meisterschaft. Außerdem startete Max Schulz bei den AK16 Jungen (auch in Freudenstadt) und erreichte mit 251 Schlägen den 32. Rang.

Im Golfclub Hetzenhof bei Schwäbisch-Gmünd fand am gleichen Wochenende das zweite AK16/18 Ranglistenturnier der Mädchen statt. Vom Tuniberg startete Lavinia Marie Lauer in der Altersklasse bis 16 Jahre und erreichte mit 3 konstanten Runden von 78, 77 und 78 Schlägen (Gesamt 233 Schläge) einen sehr guten achten Platz. Sie konnten bei allen drei Runden ihr Handicap verbessern, scheiterte im stark besetzten Teilnehmerfeld  aber leider knapp an der Qualifikation für die nationale Vorausscheidung. Svenja Ehrath schaffte die Qualifikation zur Vorausscheidung in der Alterklasse bis 18 Jahre mit einem Ergebnis von 259 Schlägen. Auch Ihr wünschen wir viel Erfolg bei der Vorausscheidung, um sich für die deutsche Meisterschaft im September zu qualifizieren.

Scroll to top Rufen Sie uns an