Kategorie: Sport

Clubmannschaft sichert Klassenerhalt

Abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz – das war die Situation unserer Clubmannschaft nach den ersten beiden Spieltagen.

Aber den Kopf in den Sand zu stecken ist nichts für das Team um unsere Trainerin Leigh Whittaker und die beiden Non-Playing-Captains Rolf Rietschle und Jürgen Pirc. Der Sieg am dritten Spieltag zu Hause am Tuniberg brachte die Wende. Die gastierenden Teams lernten, warum der Tuniberg mit seinen schwarzen Abschlägen und dem hohen Rough inzwischen zu den 5 herausforderndsten Golfanlagen in Baden-Württemberg gehört.

Die Ausgangslage vor dem letzten Spieltag am gestrigen Sonntag im Hofgut Scheibenhardt war somit denkbar einfach: es bestand Punktgleichheit mit dem Team aus Schloss Langenstein. Die Aufgabe war also mindestens einen Schlag besser zu sein! Unser Team zeigte sich nervenstark und voll fokussiert und distanzierte den GC Schloss Langenstein mit 18 Schlägen sogar deutlich.

Am Ende der Saison steht damit nun Tabellenplatz 3 und der Verbleib in der Oberliga Süd fest!

 

Wir sind stolz auf Euch, Jungs!

 

Für die Clubmannschaft kamen in dieser Saison zum Einsatz: Peter Aumüller, Lasse Faller, Lukas Frey, Moritz Hörth, Paul Ketterer, Dane Leube, Alexander Nolle, Andreas Pirc, Max Schulz, Daniel Stein und Oliver Vogt.

 

Jürgen Böhler

Vorstand Sport

Wir gratulieren unseren Clubmeisterinnen und Clubmeistern 2021

Vom 02. bis 04. Juli haben wir die Clubmeisterinnen und Clubmeister des Golfclub Tuniberg 2021 ermittelt. Aufgrund der geplanten Renovierungsarbeiten an unserem Platz fanden die Meisterschaften nicht wie üblich im September statt. Unser Platz zeigte sich ob der hervorragenden Arbeit unseres Greenkeeping-Teams in bestem Zustand und bot für die Spieler aufgrund des hohen Roughs und der wechselnden Witterungsbedingungen einige zusätzliche Tücken. Nach drei spannenden Golfrunden setzten sich bei den Damen die Titelverteidigerin Lavinia Marie Lauer durch. Bei den Herren konnte sich Andreas Pirc den Titel sichern.

Im großen Teilnehmerfeld bei den unterschiedlichen Altersklassen setzten sich in diesem Jahr vielfach die Favoriten durch. Die Ergebnisse waren jedoch in einigen Altersklassen durchaus knapp und spannend.

Bei den Juniorinnen und Junioren setzten sich mit Helen Dertinger und Moritz Hörth zwei Spieler durch, die erstmalig den Titel errangen. Wie es der Tradition entspricht, wurden beide anschließend im Teich an der Bahn 1 „gebadet“.

Für ein tolles Flair sorgte das Welcome Back am 18. Grün mit Scoring Area, Leaderboard sowie dem Getränkewagen und kleinem Grill-Imbiss.

 

Nochmals herzlichen Glückwunsch den Clubmeisterinnen und Clubmeistern:

Damen, offene Klasse (3 Runden):

  1. Lavinia Marie Lauer, 231 Schläge
  2. Carolin Späth, 255 Schläger
  3. Gisela Marquardt, 264 Schläge

Herren, offene Klasse (3 Runden):

  1. Andreas Pirc, 232 Schläge
  2. Paul Ketterer, 238 Schläge
  3. Peter Aumüller, 242 Schläge

Juniorinnen:

  1. Helen Dertinger, 193 Schläge
  2. Eva Osswald, 208 Schläge

Junioren:

  1. Moritz Hörth, 162 Schläge – nach Stechen
  2. Max Schulz, 162 Schläge
  3. Oliver Vogt, 164 Schläge

Damen AK 65:

  1. Ellen Bahner, 157 Schläge
  2. Kyong-Sook Kim, 161 Schläge
  3. Renate Stephan, 181 Schläge

Herren AK 65:

  1. Emil Bezold, 162 Schläge
  2. Stefan Takacs, 167 Schläge
  3. Dr. Wilfried Kessler, 167 Schläge

Damen AK 50:

  1. Dr. Sabine Vogt, 179 Schläge
  2. Alla Hammelmann, 184 Schläge
  3. Michaela Bezold, 190 Schläge

Herren AK 50:

  1. Eric Panther, 164 Schläge
  2. Jürgen Pirc, 169 Schläge
  3. Matthias Lauer, 173 Schläge

Damen AK 30:

  1. Carolin Späth, 170 Schläge
  2. Gisela Marquardt, 171 Schläge
  3. Franziska Göttsching, 179 Schläge

Herren AK 30:

  1. Dr. Philip Alexander Kraus, 153 Schläge
  2. Jürgen Böhler, 164 Schläge
  3. Dominik Jauch, 177 Schläge

 

 

Jürgen Böhler – Vorstand Sport

Aufstiegsspiele der BWGV-Ligen

Am 10.10.2020 fanden die Aufstiegsspiele der BWGV Ligen statt.

Beim Gruppenspieltag im September konnte sich unser Herren 50 I-Team, sowie das Damen 30-Team in ihren jeweiligen Gruppen durchsetzen und somit für die Aufstiegsspiele qualifizieren.

Unsere Herren 50 I traten im GC Haghof an. Das Team erreichte hierbei den dritten Platz uns verpasste den erhofften Aufstieg in die 1. BWGV-Liga nur um 2 Schläge. Wir drücken die Daumen für einen neuen Anlauf in 2021.

Die Damen 30 spielten Ihr Aufstiegsspiel im GC Steisslingen. Am Ende konnte sich das Team auch hier durchsetzen und ließ die Vertretungen der Golfclubs Rheinblick, Scheibenhardt, Weitenburg und Hetzenhof hinter sich. Unsere Damen 30 steigen somit in die 1.BWGV-Liga auf und dürfen sich darauf freuen, sich im kommenden Jahr mit den besten Mannschaften in Baden-Württemberg zu messen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

 

Mit sportlichen Grüßen
Jürgen Böhler

Baden Württembergische Mannschaftsmeisterschaft Herren 1. Liga

Am Wochenende finden auf unserer Anlage die BWMM 1.Liga der Herren statt. 

Das gemischte Format von Zählspiel am Samstag und Lochspiel am Sonntag verspricht einen hochinteressanten Wettkampf der besten Spieler in Baden Württemberg.
Die voraussichtlichen Startlisten für Einzel und Vierer Zählspiel am Samstag können hier heruntergeladen werden:

Liste

Liste

Zuschauer sind aufgrund der Corona- Verordnung nur unter Einhaltung der Sicherheitsabstände auf dem Golfplatz nur an den Grüns 9 und 18 gestattet. Die öffentlichen Wege auf unserer Anlage können allerdings genutzt werden.

Turnier am Sonntag ohne Abendveranstaltung

Liebe Mitglieder,

in Anbetracht der aktuellen Ereignisse haben wir uns entschlossen die geplante Abendveranstaltung für Sonntag den 15. März 2020 nicht durchzuführen.

Bitte beachten Sie hierzu auch die vorangegangene Veröffentlichung “Hinweise in Zusammenhang mit Covid-19”

Wir sind zuversichtlich, dass Sie hierfür Verständnis haben und Ihr Club auch in diesen herausfordernden Zeiten mit Sorgfalt und Bedacht agieren muss.

Bitte bleiben Sie gesund und achten auf sich und Ihre Lieben.

Mit den besten Wünschen & Grüßen

Steffen Braun

Präsident

TaylorMade Demo-Tag

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

am Sonntag, 29. März 2020 findet ein TaylorMade Demo-Tag bei uns auf der Driving Range statt.

Von 11.00 – 16.00 Uhr können die aktuellen TaylorMade Schläger unverbindlich getestet werden.

Terminvereinbarungen bitte bei Daniel Stein unter 0160-4095593.

 

Der Rx²der Cup bleibt in Tutschfelden

Wir gratulieren dem Europa-Park Golfclub Breisgau ganz herzlich zum Sieg beim zweiten Rx²der Cup.

Die Breisgauer konnten sich an einem spannenden Finalsonntag durchsetzen und auch die zweite Austragung des Rx²der Cup gewinnen. In den 15 Einzelmatches am Sonntag konnten unsere Breisgauer Golffreunde 10:5 Punkte für sich verbuchen und somit unsere 11:9-Führung in ein 19:16-Endergebnis drehen. Viele Duelle waren sehr spannend mit einem knappen Ergebnis; vier Partien wurden erst auf dem 18. Grün vor der Tribüne entschieden und weitere 5 Partien auf dem 17. Grün. Die Ergebnisse können im Detail hier nachgelesen werden: https://www.gc-breisgau.de/aktuelles/rxder-cup-ergebnisse

Wir möchten dem Europa-Park Golfclub Breisgau für die besondere Gastfreundschaft, die hervorragende Organisation, den top-gepflegten Platz und vor allem für den harten, aber immer sportlich-fairen Wettkampf danken! Es hat großen Spaß gemacht und wir sind schon voller Vorfreude auf den Rx²der Cup 2020 am Tuniberg.

Außerdem möchten wir ein großes Dankeschön an alle Unterstützer, Caddies und Zuschauer vom Golfclub Tuniberg richten, die sich bei dem “Sauwetter” auf den Weg nach Tutschfelden gemacht. Ihr seid großartig und euer “Support” war trotz der Niederlage eine wertvolle Unterstützung für unser Team.

Spannendes Finale am Sonntag beim Rx²der Cup

Liebe Golffreunde,

das Team des GC Tuniberg kämpft um den Gewinn des Rx²der Cup gegen den Europa-Park Golfclub Breisgau.

Nachdem wir uns nach den Fourballs und Foursomes am Freitag einen 7:3 Vorsprung erarbeitet hatten, gingen die Begegnungen am Samstag mit 4:6 verloren. Somit hat unser Team vor dem Start der Einzel-Matches am Sonntag mit 11:9 einen hauchdünnen Vorsprung.

Um dem Sieg und damit den Cup nach Hause bringen zu können, benötigen wir dringend Ihre Unterstützung. Am gestrigen Samstag waren wir den Breisgauern in Zuschauern und Fans deutlich unterlegen. Wenn Sie also den besonderen Spirit dieses Events erleben und unser Team auf dem Platz unterstützen wollen, würden wir uns sehr freuen Sie am Sonntag auf der Anlage des Europa-Park GC Breisgau in Tutschfelden begrüßen zu dürfen. Das erste Einzel-Match startet um 9:00 Uhr, der letzte Flight verlässt Tee 1 um 11:20 Uhr.

Trotzen Sie dem Wetter und seien Sie dabei.

Für unser Team spielen (Startzeit am Sonntag): Dane Leube (9:00h), Denis Cobanoglu (9:10h), Fritz Hilfinger (9:20h), Günay Örs (9:30h), Oliver Vogt (9:40h), Ivana Hilfinger (9:50h), Daniel Stein (10:00h), Steffen Braun (10:10h), Herbert Engist (10:20h), Lavinia Lauer (10:30h), Matthias Lauer (10:40h), Tanja Schulz (10:50h), Paul Ketterer (11:00h), Jürgen Böhler (11:10h), Spencer Diringer (11:20h).

Scroll to top Rufen Sie uns an